Suche nach entlaufenem Hund

Am Samstag erreichte uns ein Hilferuf wegen eines entlaufenen Hundes in Strasslach bei München.

Vor Ort eingetroffen habe ich mich mit der Besitzerin des Hundes über die bisherigen Massnahmen unterhalten. Der Hund ist berets am Donnerstag entlaufen und wird seitdem gesucht. Bei dem Hund handelt es sich um einen schwarzen, 10 Kilo schweren Terrier, der inkl. Geschirr und Biotane-Schleppleine im Wald verschwunden ist. Leider leidet der Hund auch an einer Muskelkrankheit, die die Hoffnung auf ein glückliches Ende auch noch deutlich senkt. Unter anderem waren schon mehrere Pettrailer im Einsatz, die ansatzweise ein Gebiet vorgeben konnten, aber keine Sichtung hervorbrachte.

Da es sich um dichtes Waldgebiet handelte, waren auch die Chancen für die erfolgreiche Suche mit einer Drohne sehr niedrig. Während ein neues Pettrailer-Team im Einsatz war, habe ich die Absuche von Waldlichtungen aus der Luft übernommen. Leider erwiesen sich alle Verdachtspunkte bei genauerer Ansicht als grasende Rehe.

Als es dunkel wurde, wurden die Suchmaßnahmen beendet. Da die Nächte bis auf 2 Grad abgekühlt sind, rechnet man nur noch mit einem zufälligen Tot-Fund.

Leider haben wir kein Update mehr bekommen.



Teambesprechung

Gummi bears caramels donut carrot cake carrot cake chupa chups bonbon tootsie roll.





Drucken

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://rettungsnetzwerk.eu/

Wir helfen, wenn Sie uns brauchen

Kontakt

RETTUNGSNETZWERK e.V.

Fastlingerring 145
85716 Unterschleißheim

Tel: +49 89 82957501

kontakt(at)rettungsnetzwerk.eu

www.rettungsnetzwerk.eu

Raiffeisenbank München Nord
IBAN: DE57701694650002689260
BIC: GENODEF1M08

Rechtliche Informationen

1.png1.png8.png2.png1.png8.png
Today130
This month1413

05. Dezember 2021